Startseite » CDs und Bücher » 98-1
 home
AfrikaAfrikaAfrikaAfrikaAfrikaAfrika
erweiterte Suche
Deutsch
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

0 Produkte
  TOLLE PREISE
  SELTENE EINZELSTÜCKE
  Jazz Potjie Projects
  Weihnachten
  Fussball
  CDs und Bücher
  Musik
  Zu Hause
     Wohnen
     Küche & Essen
     Büro
     Kinder
     Carrol Boyes - Bestecke
  Aus Blech
  Aus Draht und Perlen
  Aus Holz
  Aus Papier & Pappe
  Kunst
  Ostern
Vuvuzela - Pressemitteilung
Vuvuzela - musikethnologisch
Vuvuzela - Fussballfanfare 2010
Linkliste
Kyle Shepherd "fineART" (CD) EUR 15.95

Unüberhörbar: der heute (2009) 21 Jahre junge Pianist, Saxophonist und manchmal auch Sänger Kyle Shepherd hat sich viel vom Übervater des südafrikanischen Jazz, Abdullah Ibrahim (aka Dollar Brand), abgehört. Das ist aber nicht weiter schlimm. Beim ersten Album wurde eben ein wenig auf Nummer sicher gespielt. Manche Stück lassen aufhorchen: da taucht zwar altbekanntes auf, dies wird dann jedoch urplötzlich harmonisch und rhythmisch vollkommen auseinander genommen. Das ist interessant und macht die Musik spannend. Spielt Kyle doch extrem nuancenreich, bewegt sich nicht auf dauersoloistischem Glatteis, ist an einem homogenem Ensembleergebnis interessiert. Ähnlich wie sein Johannesburger Mentor, der Saxophonist Zim Ngqawan. - Aus einem zweiten Grund ist ein Musiker wie Kyle Shepherd wichtig für die heutige Kapstädter bzw. südafrikanische Jazzszene. Zeigt es sich doch einmal mehr, dass ein Musiker mit Können und guten Ideen nicht wie viele seiner Kollegen auf der Mainstream-Strecke dahinvegetieren muss, sondern durchaus die ersten Schritte zu einer internationalen Karriere selbständig gehen kann. Nicht zuletzt auch mit der sofortigen Gründung seiner eigenen Plattenfirma fineArts. Denn die Majors unter den Plattenfirmen sind ja bekanntlich zu dämlich, neue Entwicklungen zu entdecken, geschweige denn zu fördern. - Tja, und schon spielt Kyle Ende März 2009 auch beim renomierten Cape Town International Jazzfestival!

Kyle Shepherd's "fineART" gibt es in Deutschland exklusiv nur bei uns, im PASO Africa Shop.

Die Titel: Zimology, Dylan Goes To Church, Cry Of The Lonely, Die Goema, A.I., Spirit Of Hanover Park, Die Maan Skyn So Helder, Love Poem, The Thread That Binds Us, Vang Gou Die Strandloper, Almitra

Die Musiker: Claude Cozens (dr), Dylan Tabisher (b), Buddy Wells (ts)


 

Copyright © 2002 - 2017 PASO Africa Shop
Powered by osCommerce and Linkus